Rosenkohlauflauf – My Monday Mhhhh #6

Rosenkohlauflauf

Diesen Auflauf gab es früher oft bei unseren Eltern. Als ich dann nach dem Rezept gefragt habe, hat unser Vater mir das Rezept per Mail zugeschickt – aber nicht einfach so, sondern mit plattdeutschen Kommentaren. Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Bei Sprachschwierigkeiten übersetze ich gerne 😉

Rosenkohlauflauf

Das Bild von der Variante mit Ketuffel hab ich noch schnell geschossen, bevor das letzte Stück auch noch weg war…

Zutaten für 3 Personen:

  •  500 g Rosenkohl
  • 200 g Reis (ode kakte Ketuffel na Gautdünken)
  • 250 g gekochten mageren Schinken
  • 125 g mittelalten Goudakäse
  • 2 Esslöffel Butter oder Magarine,
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1/8 l Brühe (Würfel) (dor kann ok een ¼ l nehm)
  • 1 Esslöffel Semmelbröseln

 Zubereitung:

Alles tohopen reuen: fertig! Nee en beeten mehr mutn denn doch beachen.

Den geputzten Rosenkohl 15 Minuten in wenig Salzwasser garen. Reis in 2 l kochendes Salzwasser streuen (mut man wol von Meer halen, denn von Solt het dor nix stahn), 20 Minuten sprudelnd garen.

Eine feuerfeste Form einfetten und abwechselnd den abgetropften Rosenkohl, Reis (Ketuffel), Schinken- und Käsewürfel einschichten.

Pfeffer und Muskat dazwischen streuen, Brühe zugießen, Semmelbrösel und restliches Fett auf dem Auflauf verteilen.

In den vorgeheizten Ofen schieben und bei 220 Grad C (Gasstufe 5) 15 – 20 Minuten überbacken, bis die obere Schicht braun und knusprig ist.

Denn muss bloß noch n beten pussen at du die nich de Tungn vebrennts.

Guten Appetit.

Cora

P.S.: Hier werden noch mehr leckere Rezepte gesammelt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Na Gautdünken abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Rosenkohlauflauf – My Monday Mhhhh #6

  1. mickey schreibt:

    na, dat is jo mol gediegen…*zwinker* schöne grüße an den herrn papa und danke für das feine rezept. lg mickey

  2. Polyxena1981 schreibt:

    Ich würde die Kartoffelvariante bevorzugen 🙂

    Liebste Grüße zu dir 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s